Die Seniorenmädels sind wieder auf Tour...

geschrieben am 23.03.2016, von Bürstner Bürstner Aktiv Entdecken Traumstraßen Städte & Kultur Caravan & Reisemobil

Es war einmal ein Traum, der zum ausgeprägten Wunschdenken wurde: Reisen mit viel Zeit, Europa kennenlernen, Kultur und Lebensweisen unserer Nachbarn nachempfinden; andere Länder sehen und erleben, spüren und begreifen. Der Beginn einer Reise im Bürstner Nexxo...

Marianne und Inge, beide im besten Rentenalter, machen jedes Jahr interessante Fahrten mit ihrem Bürstner Nexxo.

Hier berichten Sie von ihren Reisen:

"Das ist die Verwirklichung des Traums, der Realität wurde; viel besser kann ich sagen, der jedes Jahr neu realisiert wird.

Dieses Jahr wird es eine ganz besondere Reise, die viel behördliche Vorbereitung erfordert, denn außer den drei baltischen Ländern Litauen, Lettland und Estland, wollen wir auch St. Petersburg erkunden."

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen..."

so beginnt das Gedicht „Urians Reise um die Welt“ von Matthias Claudius, das er im Jahr 1786 schrieb.

Wahrlich, kann ich da nur sagen, denn die Vorbereitungen zu dieser Reise sind doch wesentlich intensiver, als wir es sonst gewöhnt sind.

Erstens sind Litauen, Lettland und Estland Länder, die uns nicht – noch nicht – vertraut sind, und zweitens soll es noch eine Überraschung für Inge geben: Der lange gehegte Wunsch, St. Petersburg kennenzulernen, soll in diesem Jahr erfüllt werden. Bis zu Inges Geburtstag im März geht also die Planung für St. Petersburg als „geheime Mission“ durch Familie.

Schon am 1. Januar wird die Fähre bei DFDS Seaways gebucht. Von Saßnitz auf der Insel Rügen geht die schwimmende Reise nach Klaipėda, das früher einmal Memel hieß. Schon jetzt ist uns klar, dass wir auf sehr geschichtsträchtigen Pfaden fahren und wandern werden. Der Führerschein – wie habe ich doch meinen alten, grauen „Lappen“ geliebt – muss umgeschrieben werden. Sicher ist es besser, schon im Vorfeld eventuelles Konfliktpotential zu vermeiden. Dann brauche ich Passbilder. Wie erkläre ich jetzt Inge, dass ich ein Passbild von ihr brauche? Sie soll doch noch nichts wissen von St. Petersburg. Falls sich also die Möglichkeit ergeben würde, in Estland ein Visum für Russland zu bekommen……; zum Glück weiß sie nicht, dass das unmöglich ist. Statt mich selbst auf Spekulationen zu verlassen, besorge ich über das <www.visumcenter.de> unsere Einreisedokumente, aber auch unsere Ausreiseunterlagen für Russland. Das lief super und problemlos.

Dann kam die Planung der Fahrt von Tallinn nach St. Petersburg, denn das Reisemobil sollte in Tallinn einige Tage auf uns warten.

Von unseren Besichtigungswünschen in St.. Petersburg hatte ich auch ziemlich genaue Vorstellungen. Deshalb war die Agentur <www.petersburg-hautnah.com> genau richtig für uns. Mit dem ChefSergej Marchukov tauschte ich so manches Email aus, um den Plan perfekt zu machen. Jetzt noch ein Hotel in St. Petersburg buchen, möglichst zentral. Geschafft, damit ist der Geburtstagsreiseplan für Inge abgeschlossen.

Für uns beide kommen nun die ganz normalen Vorbereitungen der Reise. Die Fähre ist gebucht, das heißt das Datum für die Hinreise ist fix, und zurück fahren wir dann sowieso über Polen.

Fünf Länder, fünf Sprachführer, Wohnmobil packen, Kleidung von richtig kalt bis schönste Sonne, und die richtigen Schuhe, nicht viele, aber die, die uns durch die weiten Lande tragen werden.

Und jetzt sind alle Leser herzlich eingeladen, unsere Spuren zu begleiten, unsere Erlebnisse zu teilen, mit uns zu frieren, mit uns zu schwitzen und besonders, Neues mit uns zu er-leben und zu er-fahren:

Es ist April 2013, und es geht los.....

So beginnen die Aufzeichnungen von Marianne Müller, die zusammen mit ihrer Freundin Inge in einem Bürstner Nexxo durch Europa reist. Ihre Erlebnisse hat sie dabei in einer Art Tagebuch zusammengefasst, aus dem Bürstner in den nächsten Wochen einige exklusive Auszüge zeigen und die Route näher beleuchten wird.

Das Buch ist außerdem im Tredition Buchshop erhältlich.

ISBN

PaperbackISBN 978-3-7323-2819-2

HardcoverISBN 978-3-7323-2820-8

E-BookISBN 978-3-7323-2851-5

Ihr Fahrzeug:

Bürstner Nexxo 25, Jubiläumsmodell

fast 7,50m lang, neuer Fiat Motor, fährt sich klasse! Mit seinen 3,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht ist er ideal, um überall hinzukommen, wo man gern hin möchte. Dazu ist er komfortabel, und unser Gepäck für die ca. <80 Tage Reisen> nimmt er gern mit. Unsere Kleider hängen wir an die Kleiderstange in der Heckgarage, die allerdings von uns selbst angeschraubt wurde. Mädels auf Tour eben, da braucht es etwas mehr Kleiderschrank. Auch sonst ist unser Gefährt ein gutes Ladymobil.

Kommentare