Die Alemanische Fasnet!

geschrieben am 14.02.2017, von FREEONTOUR und Schwarzwald Tourismus GmbH; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR und STG GmbH, Titelbild Donaueschingen Naro, Wulf Wager/www.narri-narro.info Städte & Kultur

FREEONTOUR stellt die Campingplätze im Schwarzwald, Region Basel und Elsass vor, zum närrischen Treiben im Umland.

„Nari Naro“ ruft man sich in den Straßen und Gassen der Städte und Dörfer im badischen Raum zu. Dann ist es wieder soweit: Das närrische Treiben findet statt und belustigt und unterhält nicht bloß die Einheimischen, sondern auch die Besucher und Urlaubsgäste. Überall finden, vor allem an den Wochenenden ab Januar, zahlreiche Umzüge und festliche Fasnet’s- Bälle statt. Guggemusik, Blechmusik und Fanfarengruppen geben den Rhythmus vor und sorgen für Stimmung, wilde Sprünge begeistern die Zuschauer.


Bad Rippoldsau Schapbach Tröpfle Hexen auf dem Hexenbesen
© TI Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwarzwald Tourismus GmbH

Die Haupttage der Straßenfasnet sind vom 23. Februar bis 1. März 2017. Von den Straßenständen und Buden aus, kann das närrische Treiben beobachtet werden. Zugegeben: Manchmal sorgen die finsteren Masken der Hexen auch für kullernde Tränen bei den kleinsten Besuchern. Aber der Schrecken hält zum Glück nicht lange an, die Kids werden doch mit bunten Bonbons und leckeren Süßigkeiten verwöhnt.

 
Das Spättle-Hansele ist die zentrale Figur der Althistorischen Narrenzunft von Offenburg. Es trägt eine fröhliche, lachende Maske, die sofort Sympathie auf den Betrachter überträgt. Eine spitz zulaufende Zipfelhaube umschließt das Gesicht. Das Häs (Anzug) besteht aus etwa 1500 Filzspättle in sieben verschiedenen Farben. Mit einer lauten Rätsch und Glöckle am Häs machen die Spättle auf sich aufmerksam. Die Ranzengarde, wohl die älteste Fasentfigur Offenburgs, trägt die Uniform der Bürgerwehr um 1850. Der Ausdruck "Ranzen" hat übrigens nichts mit dem Bauch oder Rucksack zu tun, sondern kommt von "anranzen", was soviel heißt wie necken, anmachen.  © Stadt Offenburg, Schwarzwald Tourismus GmbH

Video: Fasnet im Elsass, Schwarzwald und der Region Basel

Die Umzüge der alemannischen Fasnet gehören zu den ursprünglichsten, wildesten und zugleich authentischsten Volksfesten im Schwarzwald. Dieses Spektakel begeistert jedes Jahr aufs Neue. Das besondere an der Fasnet sind die Gebräuche und Sitten der einzelnen Zünfte sowie die handgefertigten Holz-Masken und Kostüme, erhalten aus langer Tradition.

Villingen Morbili: Die Fasnet in Villingen auf der Baar gilt als aristokratisch. Die Narros tragen eine „Scheme“ – eine Holzmaske mit glatten, höfisch anmutenden Gesichtszügen unter Schillerlocken. Hier das Morbili: es ist eine Frauenmaske, meist älter wirkend und trägt keine Glocken © Heike Budig, Schwarzwald Tourismus GmbH

   

Jedes Dorf oder jeder Stadtteil hat hier seine eigene Zunft. Die allmanische Fasnet ist daher, auch gerade für Besucher die sie noch nicht kennen, ein besonderes Erlebnis und ist nicht mit dem rheinischen Karneval zu vergleichen. Statt den hübschen Funkenmariechen rennen, stampfen, springen und hopsen dann die Hexen und Hansele wie wild durch die Gegend. Vielerorts gibt es kleine „Fasnachts-Museen“ in denen man das ganze Jahr mehr über die Entstehung, Brauchtümer und Tradition erfahren kann.


Die Kräheneck-Hexen aus Dilweißenstein, Pforzheim im nördlichen Schwarzwald © WSP Pforzheim, Schwarzwald Tourismus GmbH

Egal ob zum Beispiel in der Fasnachshochburg Villingen-Schwenningen, in Rottweil in den „alten Narrenhäusern“, auf der „Friburger Stroßefasnet“ oder in Gengenbach beim „Hemdeglunker“: Überall ist etwas geboten. Ein lustiger und nasser Fasnachtsbrauch ist die „Da-Bach-na-Fahrt“ in Schramberg. Am Fasnachtsmontag rauschen hier bis zu 80 närrische Kanalfahrer in fantasievoll dekorierten Zubern die eiskalte Schiltach (Fluss) hinab.   

„Schluss mit Lustig“ ist am Aschermittwoch und wer noch nicht genug hat, der kann weiter nach Weil am Rhein ziehen oder zum „Basler Morgenstraich“, der erst am Montag nach Aschermittwoch seinen Lauf nimmt.

 
Basler Fasnacht Guggemusiker: auf der Basler Fasnacht: Ein Guggemusiker unterwegs als «Alti Dante», Fasnacht in der Ferienregion Schwarzwald und in Basel" © Friedrich Reinhardt Verlag, Schwarzwald Tourismus GmbH

Den ausführlichen „Narrenfahrplan“ der Hexen und Teufel, Hansele und Bobbele erhalten Sie auf der Seite der Schwarzwald Tourismus GmbH unter dem Link als PDF-Download. Weitere Infos und Termine erhalten Sie hier: http://www.breisgauer-narrenzunft.de/    

Kontakt
Schwarzwald Tourismus GmbH

Heinrich-von-Stephan-Straße 8b
79100 Freiburg
Tel.: +49 761 896460
mail@schwarzwald-tourismus.info

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


Camping am Möslepark, Freiburg

Waldseestraße 77, 79117, Freiburg im Breisgau, Deutschland Webseite

Ein idealer Platz für alle, die die Begegnung mit der Natur, aber auch die Nähe zur Stadt Freiburg (ca. 2,5 km ins Zentrum) und dem Schwarzwald suchen. Auf unserem idyllischen Gelände, gelegen am Möslepark und den Hängen des Schwarzwaldes, befindet sich neben einem vorzüglichen Speiserestaurant auch eine große Sauna- und...

  • 6 Favoriten
  • 149 Rezensionen
  • bis zu 5% Bonus

Schwarzwaldcamping Alisehof

Rippoldsauer Str. 4, 77776, Bad Rippoldsau-Schapbach, Deutschland Webseite

So macht Camping richtig Spaß – auch in Deutschland. Unser Campingplatz liegt im romantischen Wolftal, einem der schönsten Täler im südlichen Nordschwarzwald. Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt; wir haben für jeden den richtigen Stellplatz. Die Umgebung in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark bietet für jeden Gast vielfältige Möglichkeiten: ob Wandern, Mountainbiken, Motorbiken,...

  • 2 Favoriten
  • 46 Rezensionen
  • bis zu 5% Bonus

Riedsee-Camping

Am Riedsee 11, 78166, Donaueschingen, Deutschland Webseite

In reizvoller Landschaft im Schwarzwald liegt die gepflegte Campinganlage des Riedsee-Camping. Das Gelände beinhaltet einen eigenen Badesee mit Sandstrand. Auf der Anlage sind zwei Waschhäuser mit Toiletten, Duschen, Einzelwaschkabinen, Koch- und Spülmöglichkeiten, Babyraum und Waschmaschinen vorhanden. Für eine gute Versorgung trägt außerdem ein SB Markt, im Sommer ein Imbiss, Gasverkauf...

  • 1 Favorit
  • 23 Rezensionen
  • bis zu 10% Bonus

Dreiländer-Camping Gugel

Oberer Wald 1, 79395, Neuenburg, Deutschland Webseite

In der "Toskana" Deutschlands gelegen im Markgräflerland - der lieblichen und wärmsten Gegend Deutschlands. Sanfte Hügel, Weinberge, der Rhein,der Schwarzwald und die Nähe zu Frankreich und der Schweiz geben Einblick in viele Kulturen.Genießen Sie den Komfort unseres Schwimmbades,des Saunabereiches, Massagen und Fitnessraum, die Beachbar, das Restaurant,Spielplatz, Grillplatz, viele Sportmöglichkeiten wie...

  • 7 Favoriten
  • 153 Rezensionen
  • FREEONTOUR Partner

Camping Steingrubenhof

Haldenweg 3, 79271, St. Peter, Deutschland Webseite

Im Schwarzwälder Luftkurort St. Peter finden Camper auf dem Steingrubenhof ganzjährig ein Zuhause. Der 760 Meter hoch gelegene Campingplatz bietet einen Ausblick auf den Berg Kandel. Auf einer terrassierten Wiesenfläche verteilen sich 160 Stellplätze, von denen etwa 70 Prozent für Dauercamper vorgesehen sind. Diese Plätze sind wahlweise für eine Saison...

  • 2 Favoriten
  • 18 Rezensionen
  • FREEONTOUR Partner

Feriencamping Badenweiler

Weilertalstraße 73, 79410, Badenweiler, Deutschland Webseite

Mitten im Herzen des Markgräflerlandes in der sonnenreichsten Gegend Deutschlands liegt unser privat geführter Campingplatz an einem Südhang mit Blick auf die Burg von Badenweiler. Im Norden, Osten und Süden werden wir von den Ausläufern des Hochschwarzwaldes umrahmt, zum Westen öffnet sich die Rheinebene und die umgebenen Weinberge runden das...

  • 1 Favorit
  • 29 Rezensionen
  • bis zu 10% Bonus

FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Stellplatz Freiburg

Bissierstraße, 79114, Freiburg, Deutschland Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 60 Mobile. Separater, begrünter Platz. Geteerte Zufahrt, ebene Standflächen auf Wiese und Kies. Relativ ruhige Lage. Gasflaschentausch möglich. Bis zum Stadtzentrum sind es 2 km, Radwege oder Straßenbahn. Maximaler Aufenthalt: 3 Nächte. Ganzjährig nutzbar.

  • 2 Favoriten
  • 1 Rezension

Stellplatz Klosterplatz

Klosterstraße 1, 77716, Haslach/Kinzigtal, Deutschland Webseite

Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile. Parkplatz für Pkw und Reisemobile in einem ruhigen Wohngebiet direkt an der Tourist-Info. Gutscheinheft für Reisemobilisten in Einzelhandel und Gastronomie. Ganzjährig.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

Stellplatz am Fischer-Parkplatz

Bahnhofstraße (B 462), 78713, Schramberg, Deutschland Webseite

Gebührenfreier Stellplatz für 2 Mobile. Markierter Teil eines stadtnahen Parkplatzes. Ganzjährig nutzbar.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen
Besondere

Armbrusters Hof

Obertal 5, 77791, Berghaupten, Deutschland Webseite

Kräutermanufaktur, Hofladen: Unser Bauernhof liegt in Berghaupten im Obertal, einem Seitental des vorderen Kinzigtals. Unsere Streuobst-Wiesen dienen als Weide unserer Rinder und Schafe und sind Rohstofflieferant für die Brennerei. Die Brennerei kann im renovierten Brennhäusle besichtigt werden. Unser Eventraum bietet...

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

Spezielle Merkmale für besondere Stellplätze


FREEONTOUR-Bonus
kostenfreie Übernachtung für einen Tag

Kategorie
Bauernhof

Spezialitäten des Hauses, besonderes Angebot
Bauernhof mit Kräutergarten, Hofladen und vielen Tieren
Zeitraum in der keine Womos empfangen werden
Gespann über 10m möglich Nein
Zugelassen für Wohnwagen und Reisemobile Ja
Zugelassen nur für Reisemobile Nein
über 3,5 Tonnen erlaubt Ja

Anfahrt

Berghaupten-Dorfstraße-Talstraße-Obertalstraße

Gebühreninfo

Keine zusätzliche Gebühreninfo gefunden

Info

Am 04.01.2016 und 19.09.2016 können keine Wohnmobile empfangen werden. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Freizeiteinrichtungen

Wanderwege, Mountainbikewege


Anzahl der vorhandenen Stellplätze 2
Strom Nein
Wasser Nein
Entsorgungsmöglichkeit Nein
Entsorgungsbeschreibung
Dusche Nein
Wlan Nein
Parking Nein
Restaurant Nein
Tiere erlaubt Nein

FREEONTOUR empfiehlt folgende Partner:

 

Bade- und Kurverwaltung Bad Bellingen

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte an der Kasse der Balinea Thermen erhalten Sie 2,50€ Ermäßigung auf Ihre Tages-Eintrittskarte.

Aktuelle Preise 2016 (ohne Ermäßigung): Einzelkarte Thermalbad: 13,50€ Einzelkarte Thermalbad inkl. Sauna-Park: 21,50€ Die Eintrittskarten haben nur an dem Tag des Kaufes ihre Gültigkeit und sind nicht übertragbar.

Badstr. 14, 79415, Bad Bellingen, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt
Kommentare