Dethleffs startet Partnerschaft mit Formel 1 Team

geschrieben am 03.06.2015, von Dethleffs Dethleffs Caravan & Reisemobil

Die beiden SAHARA FORCE INDIA Fahrer Nico Hülkenberg und Sergio Perez bekommen von Dethleffs je einen Globetrotter XL I als Begleitfahrzeug für alle Rennen in Europa gestellt.

Der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen stellt ab sofort den beiden Fahrern des indisch-britischen Rennstalls SAHARA FORCE INDIA F1 je ein Begleitfahrzeug für alle europäischen Rennen zur Verfügung. In diese können sich Nico Hülkenberg und Sergio Perez während der anstrengenden Rennwochenenden zurückziehen, erholen, ausruhen, sich auf die Qualifyings und Rennen konzentrieren und selbstverständlich darin übernachten.Dabei wurde vor allem der Wunsch von Nico Hülkenberg, der bereits seit seiner Kindheit bekennender Camper ist, in einem Dethleffs Globetrotter XL I zu reisen, Folge geleistet und mit der SX-Consulting Group aus München, die SAHARA FORCE INDIA in Deutschland betreut, ein gemeinsames Konzept entwickelt. „Mit Nico Hülkenberg als dritter deutscher Fahrer in der Formel 1 haben wir einen echten Freund der Familie gewonnen“, freut sich Dethleffs Geschäftsführer Alexander Leopold über die neue Partnerschaft.

Das individuelle Außen- und Innendesign der personalisierten Fahrzeuge stammt aus der Hand von Dethleffs Designer Michael Studer. Die Zulieferer AL-KO, Teleco, Alde, ORC, Telair, Leder Rühl, SKA und E&P wurden ebenfalls in die Entwicklung der beiden XL I für Nico Hülkenberg und Sergio Perez miteingebunden. Das Gesamtkonzept der Partnerschaft beinhaltet u.a. auch eine Kooperation mit SUZUKI. Um im Fahrerlager der Rennen mobil zu bleiben, wurden in der Heckgarage der DETHLEFFS XLI jeweils ein dafür entwickelter SUZUKI Roller "Address" untergebracht. Auf den eigens dafür gebauten Anhängern der Firma RUKU aus Rheinau sind zwei SUZUKI CELERIO platziert, die eine noch größere Mobilität in den europäischen Ländern gewährleistet.

„Was hier innerhalb von kürzester Zeit auf die Beine gestellt und umgesetzt wurde, ist selbst in der weltweit bekanntesten Rennserie ein echtes Novum“, freut sich Peter Purrmann, Projektleiter der SX-Consulting Group. „Dethleffs und die Zulieferer haben die beiden XL I mit Komfort auf maximalem Niveau ausgestattet, damit sich die Fahrer bestmöglich auf ihre Rennen vorbereiten können. Wir sind sehr froh, dass sich SAHARA FORCE INDIA für dieses professionelleTeam entschieden hat.“

Die Nutzung der DETHLEFFS XLI wird von TV oder Printmedien bei jedem Rennen begleitet. Es wird also noch einiges von den beiden Dethleffs Reisemobilen zu sehen sein.

Kommentare