Bordeaux - Bestes Reiseziel 2015

geschrieben am 20.03.2015, von © Atout France und FREEONTOUR (Titelbild: © Alexander Demyanenko - Shutterstock.com) Städte & Kultur

WARUM BORDEAUX? Weil Bordeaux eine zweite Jugend erlebt.

Bordeaux hat seinen Fassaden aus dem 18. Jahrhundert ihren Glanz zurückgegeben, seine Uferanlagen neu gestaltet und seinen Fluss neu entdeckt. Dieser spektakulären Aufwertung hat die Stadt ihre Aufnahme in das Weltkulturerbe der Unesco zu verdanken.

Mit ihren sonnengetränkten Weinen, Café-Terrassen an jeder Straßenecke, angesagten Bars und lebendigen Plätzen hat sie sich zu einem pulsierenden, lebensfrohen Reiseziel entwickelt, das mit Straßenbahn, Vcub-Leihrädern und Elektroautos auf sanfte Verkehrsmittel und den neuen Trend des Slow Tourism setzt.

Weil Bordeaux sich weiteren Herausforderungen stellt

Nach der Eröffnung der Hubbrücke Chaban-Delmas geht die Aufwertung der Garonne-Ufer weiter. Es entstehen neue Stadtteile wie das Öko-Viertel Ginko, das Trendviertel Bacalan/Bassins à Flots und das Geschäftsviertel rund um den Bahnhof Saint-Jean sowie natürlich das Projekt Euratlantique.

Mit der Eröffnung der Cité des Civilisations du Vin, eines einzigartigen Entdeckungs- und Erlebnisortes, wird die wirtschaftliche Weinhauptstadt Bordeaux ab 2016 auch zur kulturellen Weinhauptstadt werden.

Weil Bordeaux Lebensart verkörpert

Bordeaux liegt nicht nur an den Toren einer renommierten Weinregion, sondern auch gerade einmal 45 Minuten von der Bucht von Arcachon und den Atlantikstränden, 1 Stunde von Cognac, 1 h 30 min von Sarlat und dem Périgord sowie 2 Stunden vom Baskenland und Toulouse entfernt. Seine Lebensart made in Southwest kommt bei den Franzosen gut an, die Bordeaux zur zweitbeliebtesten Stadt nach Paris gewählt haben.

Und ab 2017 wird Bordeaux – der Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke sein Dank – in nur 2 h 15 min von Paris aus zu erreichen sein!

Weil Bordeaux mit mehr als 42 000 Stimmen von Internetnutzern vor 20 anderen europäischen Städten wie Rom, London, Lissabon, Barcelona und Athen zur „European Best Destination 2015“ gewählt worden ist

Highlights 2015

Bordeaux Fête le Fleuve als Start der Solitaire du Figaro Eric Bompard Cachemire & Jodorowsky: Eine Ausstellung der Extraklasse im CAPC

Was wiegt doppelt so viel wie der Eiffelturm, liebt runde und ovale Bälle und bietet 42 000 Zuschauern Platz?
Das neue Stadion von Bordeaux, entworfen von den Architekten Herzog & de Meuron, die auch für das berühmte „Vogelnest“ in Peking verantwortlich sind. Seine Maße sind beeindruckend: 37 m hoch, 210 m breit und 24 km Sitzreihen.

Nach der Einweihung im Frühling werden alle Spiele der Girondins de Bordeaux der Saison 2015-16 sowie die Halbfinals der Rugby-Top-14 am 5. und 6. Juni hier ausgetragen.

Vor DER Krönung, der Fußball-EM vom 10. Juni bis 10. Juli 2016. Ein tolles Programm für die Sportstadt Europas 2015!

«Le Week-end des Grands Crus»

(dt. Das Wochenende der Spitzenweine)

Vom 30 Mai 2015 bis zum 31 Mai 2015

Die Union des Grands Crus de Bordeaux lädt alle Liebhaber großer Weine zu einem außergewöhnlichen Wochenende im Herzen der berühmtesten Weinregionen von Bordeaux ein.

©bordeaux-tourisme.com

Das Programm

Samstag

Das Programm beginnt am Samstag mit einer Verkostung im Herzen des historischen Hafens von Bordeaux, der auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Hier werden Sie von den Winzern

von Bordeaux in die Geheimnisse und Feinheiten der einzigartigen Welt des Weines eingeführt und haben die Möglichkeit, vor Ort mittags zu essen.

Um die passende Weinbegleitung zu verschiedenen Gerichten zu entdecken, werden Sie von den Weingutsbesitzern der Union inmitten der prestigeträchtigen Weinregionen von Bordeaux im Rahmen eines gemütlichen und stimmungsvollen Abendessens empfangen.

Die jüngeren Gäste können sich für einen etwas lockereren Abend nach Bordeaux begeben. Die Wine Bar und ein Dinner-Cocktail bieten ihnen die Möglichkeit, einen Abend mit DJ und Live-Musik einer Jazz-Band in Gesellschaft der Winzer und der Leiter prestigereicher Weingüter zu verbringen.

Sonntag

Um das Gebiet rund um Bordeaux zu entdecken und richtig kennen zu lernen, sollte man am besten einen Tag auf einem Weingut verbringen.

Diese Möglichkeit bietet sich Ihnen am Sonntag. Dann werden Busrundfahrten ab Bordeaux angeboten.

Zahlreiche Winzer und Mitglieder der Union des Grands Crus de Bordeaux empfangen die Besucher ebenfalls den gesamten Tag lang.

Golf-Fans haben die Gelegenheit, Golf und Weinverkostungen zu verbinden. Das Golfturnier Golf du Médoc bringt Liebhaber und Hersteller von Spitzenweinen inmitten der berühmten Weinregion zusammen.

Bordeaux feiert den FlussVom 22 Mai 2015 bis zum 31 Mai 2015

Die Garonne in Stimmung!

Alle, die gerne feiern, sich für Schiffe interessieren und Weltmusik lieben, dürfen diese Veranstaltung auf keinen Fall verpassen.

Bordeaux feiert die Garonne und bietet mehrere stimmungsgeladene Tage mit unvergesslichen Unterhaltungen. Alles unter dem Motto: "L'arbre et le fleuve" (der Fluss und der Baum) Konzerte, Tanz, Open-Air-Kino mit Panoramabildwand, eine Schwimmveranstaltung durch den Fluss und ein großes Feuerwerk.

Auch in diesem Jahr hat sich der Dreimaster „Belem“ angekündigt und zum zweiten Mal wird anlässlich von Bordeaux Fête le Fleuve der Startschuss zur Solitaire du Figaro Eric Bompard Cachemire, einer der bedeutendsten Einhandregatten in Etappen, fallen.

© bordeaux-tourisme.com

Rendez-vous auf dem Quai de Bordeaux um die Ankunft der Bote der 46. Ausgabe von "Bordeaux fête le Fleuve" am 22. Mai 2015 zu begrüßen.

Praktische Informationen

Ankunft der Boote voraussichtlich um 23h am 22. Mai 2015. Zugänglich auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Kontakt

Fremdenverkehrsbüro Bordeaux

Tel.: +33 5 56 00 66 00

Kommentare