5 Gründe warum eine Reise nach Portugal eine gute Idee ist

geschrieben am 17.01.2017, von Doreen und FREEONTOUR; Copyright, Text-und Bildrechte bei Doreen Kalkofen // She Is On The Road Again Destinationen

Unterwegs mit dem Wohnmobil in Portugal.

Hi, ich bin Doreen.

Ich reise mit meinem Partner Carsten und unserem Terrier Stuart mindestens einmal im Jahr nach Portugal.
Carsten besucht Portugal bereits seit 30 Jahren, ich bin seit 8 Jahren dabei. In den letzten 30 Jahren hat der Süden Portugals eine erstaunliche Wandlung erfahren. Dennoch sind die für uns wichtigsten Punkte PRO PORTUGAL bestehen geblieben.

Die 5 wichtigsten Gründe, die uns immer wieder nach Portugal führen, habe ich hier einmal zusammengefasst:

(1) Das Klima in Portugal

Ich persönlich liebe das Klima an Portugals Westküste und der Algarve. Es ist das gesamte Jahr einfach mega angenehm. Im Winter gehen die Temperaturen kaum einmal unter 5 Grad Celsius. Der Sommer wartet normalerweise mit einer leichten Brise auf, vorzugsweise in dem Gebiet zwischen Lagos und Sagres, sowie an der Westküste. Das ist gerade dann sehr angenehm, wenn die Tagestemperaturen über 35 Grad ansteigen.

Die Nächte werden selbst im August durch die Winde relativ „kühl”, so dass ein erholsamer Schlaf problemlos möglich ist. Nicht zu unterschätzen ist auch die wohltuende, salzige und sehr jodhaltige Luft im Süden Portugals, welche beim Entgiften hilft und für körperliche Erholung sorgt. Die Algarve an sich ist eine der Regionen Europas mit den meisten Sonnenstunden im Jahr.


Portugal: Cordoama von oben

 (2) Roadtrips in Portugal

Für mich ist Portugal das perfekte Land für Roadtrips. Am besten eignet sich dafür, wie sollte es anders sein, das eigene Wohnmobil. Dies hat zur Folge, dass ich nirgendwo in Europa auf mehr Menschen in Kleinbussen und Wohnmobilen treffe.

Die Algarve und die Westküste eignen sich perfekt um entspannt durch die Gegend zu cruisen und das Leben zu genießen, denn hier jagt quasi ein toller Strand den nächsten. Die meisten Zufahrten sind inzwischen Womo-tauglich und ich entdecke jedes Jahr mehr Stände mit extra eingerichteten Wohnmobil Parkbuchten. Auch schon mal als Stellplatz ausgewiesen.


"Frei Stehen" in  Sagres Algarve Portugal

Erlaubtes Übernachten direkt am Strand also, wo gibt es so etwas denn sonst noch? Ich beneide jeden, der sich die Zeit nehmen kann und die portugiesische Küste einmal komplett abfahren kann. Es ist wirklich eine Traumreise!

(3) Surfen & Bodyboard in Portugal

Wer einmal in Portugal war und seine Tage am Meer verbracht hat, der wird sich am Mittelmeer langweilen. Vorsicht – Suchtgefahr! Portugal war schon immer ein Mekka für Surfer. Egal ob man es liebt Wellen zu reiten, mit dem Bodyboard ins Wasser geht oder dem Windsurfen bzw. Kiten verfallen ist. Zwischen Lagos und Nazaré kommt jeder auf seine Kosten.

Für jede Form des Surfens und für jeden Anspruch findet man Surfschulen, international und deutschsprachig natürlich.


Die Klippen von Sagres in Portugal

Allein um Sagres & Vila do Bispo herum finden sich so viele Strände mit verschiedenen Wind-und Wellen-Optionen, da ist für jeden täglich etwas dabei. Und wer es wirklich wissen will, der macht sich in den Wintermonaten auf in Richtung Nazaré. Dort warten dann die Monsterwellen auf Euch.

(4) Outdoor Aktivitäten in Portugal

Wer jetzt denkt, die Reise wäre zu weit nur um zu surfen und die Sonne zu sehen, dem sei gesagt, dass Portugal natürlich noch viele andere Dinge zu bieten hat.

Die Felsalgarve bietet tolle Spots zum Schnorcheln. Im Hafen von Sagres finden sich verantwortungsvolle Unternehmen, die Euch mit aufs Meer hinaus nehmen und Euch die vorbei ziehenden Deflin-und Orca Schwärme zeigen. Es gibt vor der Küste von Sagres so viele Delfine, dass eine Sichtung sogar garantiert wird, wenn Ihr einen Trip bucht.

 
Rollerfahrt mit Terrier Stuart

Zwischen Sagres und Aljezur finden sich beliebte Strecken für Rennradfahrer sowie Offroad Pisten für Mountainbiker und Geländemotorräder. Für die Wanderer unter Euch gibt es seit ein paar Jahren den sehr gut ausgewählten Küstenwanderweg ROTA VICENTINA, der stets erweitert wird.

Zum Herbst hin lockt das Birdwatching Festival nach Sagres, welches Vogel Sichtungen bietet, die in Deutschland so einfach nicht möglich sind.

(5) Portugal ist authentisch

Jeder kennt diese „Retortenstädte“ oder „Urbanisationen“, wie sie oftmals in Spanien zu finden sind. Das bleibt einem in Portugal erspart. Besonders hinter Lagos und an der Westküste ist dieses zivilisatorische Phänomen undenkbar. Immerhin befindet man sich dort im Nationalpark Sudoeste Alentejo und dort hat die Natur den absoluten Vorrang. Die Dörfer sind traditionell und authentisch.

Die Küche – authentisch. Der Fisch kommt frisch gefangen aus dem Meer vor der Küste und wird angerichtet ohne Schnickschnack. Gegrillt und köstlich. Restaurants & Bars – authentisch. Eine Bar ist eine Bar, keine Disco.
Eine Strandbar kann auch ohne Anschluss ans Stromnetz existieren. Dank Generator und Gasflasche bekommt man an der Westküste auch an den entlegensten Stränden einen köstlichen Kaffee.

Urlaub in Portugal ist unprätentiös und richtig gut. Zehn weitere Gründe, weshalb wir jedes Jahr wieder nach Portugal kommen, gibt es auf meinem Blog: she is on the road again

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


Parque Orbitur Sagres

Cerro das Moitas , 8650 - 379, Sagres, Portugal Webseite

In der Zeit der "Entdeckungen" starteten von Sagres die ersten Karavellen in Richtung afrikanische Küste; ein historischer Augenblick von dem die Festung von Sagres zeugt. Sagres hat eine außerordentliche Lage an der Spitze zwischen der südlichen und der westlichen Küste Portugals und bietet wunderschöne Strände, Buchten wie Burgau, Cabanas Velhas,...

  • 0 Favoriten
  • 11 Rezensionen

SALEMA ECO CAMP

Praia da Salema , 8650 - 196, Budens, Portugal Webseite

Keine Beschreibung gefunden

  • 1 Favorit
  • 12 Rezensionen

Camping Zambujeira

Praia da Zambujeira , 7630 - 740, Zambujeira do Mar, Portugal Webseite

Keine Beschreibung gefunden

  • 0 Favoriten
  • 10 Rezensionen

Parque Orbitur Quarteira

Estrada da Fonte Santa , 8125 - 020, Loulé, Portugal Webseite

Die beeindruckende Fußgängerzone von Quarteira bietet in der Hochsaison viel Unterhaltung und Beschäftigung, wie z.B. Strandgymnastik oder die Wanderbibliothek. Nachts finden oft Konzerte statt. Auf dem Stadtmarkt von Quarteira können Sie tagtäglich frischen Fisch, frisches Obst und Gemüse kaufen. Nebenan liegt das Dorf Vilamoura, das für seinen Hafen berühmt ist....

  • 0 Favoriten
  • 8 Rezensionen

FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Parque da Galé

Rua do Barranco, 8200-248, Albufeira, Portugal Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 28 Mobile. Geschottertes, nahezu schattenloses Gelände, am Rand von Palmen gesäumt. Ruhige Lage zwischen Ferienhäusern. 500 m bis zum Ort Vale de Parra, Strand 1,3 km, nach Galé 3 km. Ganzjährig nutzbar.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

Algarve Motorhome Park Falésia

Estrada do Alfarmar, 8200-593, Albufeira, Portugal Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 55 Mobile in einem Pinienwald an der Steilküste, östlich von Albufeira. Naturbelassener Untergrund. Strand 300 m, Supermarkt und Gastronomie 500 m, Golfplatz 2 km, Albufeira 7 km. Ganzjährig nutzbar.

  • 1 Favorit
  • 0 Rezensionen

Parque Fonte Santa

Estrada Fonte Santa, 8125-256, Quarteira, Portugal Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile auf dem großen Wochenmarktplatz am Ortsausgang in Richtung Almancil. Untergrund aus Schotter, kein Schatten, nur am äußeren Rand mit Bäumen eingefasst, eingezäunt und bewacht. Einlass bis 24 Uhr. Strand 2 km, Stadtzentrum 3 km. Von...

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen
Kommentare